Social Academy jetzt auch in München

SA-Meldung-SH.jpg

Mehr als 25 Münchner Unternehmen geben im Rahmen der Social Academy von 19. bis 23. Oktober ihr Expertenwissen pro bono an Haupt- und Ehrenamtliche von Non-Profit-Organisationen weiter. In Online-Seminaren und Online-Einzelcoachings können sich Mitarbeiter von NPOs oder Social Start-ups kostenlos weiterbilden.

In den einstündigen Online-Seminaren spricht ein Experte über ein definiertes Thema aus den Bereichen Akquise und Fundraising, Marketing und Kommunikation, Personal, Recht und Organisationsentwicklung. Bei der Teilnahme an einem Einzelcoaching werden die Teilnehmer nach einer kurzen Einführung mit einem Experten zusammengebracht und können sich dann in einem virtuellen Einzelraum 1:1 persönlich austauschen. Coachings gibt es unter anderem zu Themen wie Social-Media-Strategie, Feedback zur Webseite oder zu Pressetexten.

Um an der Social Academy teilzunehmen, genügen ein Computer oder Tablet mit Soundkarte, ein Headset oder Lautsprecher sowie ein Internetanschluss. Für jede Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Von Berlin nach München
Gegründet im Jahr 2013, ist die Social Academy bereits eine feste Institution der Berliner Engagementlandschaft. Die Haus des Stiftens gGmbH bringt dieses Format jetzt auch nach München. 

Weitere Informationen und Anmeldung direkt auf der Webseite: www.social-academy.org/muenchen/