Änderungen: Microsoft IT-Spendenprogramm bei TechSoup

TechSoup, Partner von Stifter-helfen, möchte Non-Profits auf dieser Seite über geplante Änderungen am Microsoft IT-Spendenprogramm informieren:

  • Ein Blog-Post von Microsofts "Tech for Social Impact Group" hat kürzlich Verbesserungen und Änderungen an den gemeinnützigen Angeboten und Spendenmodellen des Unternehmens vorgestellt.
  • Einige dieser Änderungen wirken sich auf das aktuelle Microsoft Software-Spendenprogramm bei TechSoup aus und können für Ihre gemeinnützige Organisation oder Bibliothek von Interesse sein. 

Der jüngste Blog-Post von Microsofts Philanthropies Tech for Social Impact Group informiert über Microsofts Vision und Engagement, mit dem sichergestellt wird, dass Non-Profits und diejenigen, denen diese dienen, nicht zurückgelassen werden, während sich der technologische Fortschritt beschleunigt.

Microsofts langjähriges Software-Spendenprogramm auf TechSoup und seinen Partnern ist ein Beweis für dieses Engagement in der Branche. TechSoup arbeitet mit Microsoft und mehr als 100 anderen Technologieanbietern zusammen, um die Wege zu erweitern, wie wir gemeinnützigen Organisationen und Bibliotheken Zugang zu verschiedenen Technologielösungen und -diensten geben. So wollen wir sicherstellen, dass Sie sich die effektivste Technologie leisten und diese nutzen können, um damit Ihre Aufgabe besser zu erfüllen.

Nachfolgend haben wir die Microsoft-Änderungen zusammengefasst, die in oben genanntem Blog-Post angekündigt wurden. Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich einen Überblick zu verschaffen und um effektiv für Ihren IT-Bedarf planen zu können.

Wie wird sich das aktuelle Microsoft Software-Spendenprogramm auf TechSoup am 1. April ändern?

  • Produktauswahl: Microsoft optimiert seine On-Premise-Produktspenden, um damit den Bedürfnissen kleinerer Organisationen entgegenzukommen. Standardversionen aller On-Premise-Produkte von Microsoft werden weiterhin über TechSoup als Spenden an berechtigte gemeinnützige Organisationen und Bibliotheken zur Verfügung stehen. Premium-Versionen von Microsoft On-Premise-Produkten werden nicht mehr als IT-Spende auf TechSoup erhältlich sein, sondern mit den gleichen Förderkriterien zu einem Non-Profit-Rabatt. Es gibt keine Änderungen an gespendeten Cloud-Angeboten von Microsoft.

  • Auswahl aus allen gespendeten Produkten auf TechSoup: Ab 1. April können Sie unter allen von Microsoft gespendeten Produkten Ihre Lizenzen wählen, ohne auf 10 Titelgruppen beschränkt zu sein.

  • Förderkriterien und Programmregeln bleiben gleich: Die Förderberechtigung für Microsoft IT-Spenden über TechSoup bleibt unverändert. Die gleichen Förderkriterien gelten für jede Quelle von Microsoft-Non-Profit-Rabatten. Die Lizenzbeschränkungen bei IT-Spenden, die über den 2-jährigen Förderzeitraum verfügbar sind, bleiben über TechSoup unverändert.

  • Assistance Learning & Zugangsoptionen: Die Verbesserungen und Änderungen von Microsoft bieten gemeinnützigen Organisationen eine Reihe von Spenden, Rabatten und Lizenzoptionen. TechSoup hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen zu helfen, die besten Optionen für Ihre Bedürfnisse zu verstehen - ob gespendet oder rabattiert, ob On-Premise, Cloud oder Hybrid. Wo immer möglich, bieten wir Ihnen direkten und zentralen Zugang dazu.

  • Neu und erwähnenswert unter microsoft.com/nonprofits: Falls Sie es im Blog-Post von Microsoft verpasst haben, möchten wir Sie hiermit auf diese aufregenden neuen Direktangebote für Non-Profits aufmerksam machen, die Sie von Microsoft erhalten können - eine freiwillige SKU von Office 365, eine Erweiterung von Microsoft 365 mit E3- und E5-Angeboten und Microsoft Surface auf 10 neue Märkte.