Zoom Sonderkonditionen Förderkriterien

Logo_2020-zoom.jpg
Richtlinien: 
  • Förderzeitraum: Fiskaljahr (1. Juli - 30. Juni)
  • Fördervolumen: 1 ermäßigtes Produkt

 

Förderzwecke: 

Förderberechtigt sind Non-Profit-Organisationen unabhängig von Ihrem Tätigkeitsschwerpunkt.

Budgetgrenze: 

Das jährliche Gesamtbudget (Summe der Personal-, Sach- und Investitionskosten) einer Organisation darf 10 Mio. US-Dollar nicht überschreiten.

Besonderheiten: 
  • AGBs: Organisationen, die Zoom-Produkte anfordern, müssen den geltenden AGBs zustimmen.
  • Antidiskriminierungspolitik: Organisationen, die Diskriminierung aufgrund von Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, nationaler Herkunft, Behinderung, Rasse, Größe, Religion, sexueller Orientierung oder sozioökonomischem Hintergrund befürworten, unterstützen oder praktizieren, sind nicht förderfähig. Organisationen müssen bereit und in der Lage sein, zu bestätigen, dass sie aus keinem dieser Gründe diskriminieren.
  • Fallstudie: Die begünstigten Organisationen sollten optimalerweise bereit und in der Lage sein, bei Bedarf Zoom Informationen für die Erstellung einer Fallstudie oder eines Erfahrungsberichts zur Verfügung zu stellen.
  • Weitergabe an Dritte untersagt:
    • Produkte werden nur an qualifizierte Organisationen vergeben, nicht an Einzelpersonen.
    • Empfangende Organisationen dürfen Zoom-Produkte nicht weitergeben oder weiterverkaufen.