Update: ELO Office 11!

ELOoffice 11

Mit ELOoffice 11, dem Dokumentenmanagement‐System für kleine Unternehmen und Selbstständige, lassen sich sämtliche Dokumente an einem zentralen Ort digital verwalten. Die flexible, benutzerfreundliche Ablagestruktur basiert auf dem traditionellen, in der analogen Aktenführung bewährten Prinzip: Archiv, Aktenschrank, Ordner und Register. ELOoffice 11 transportiert dieses Prinzip in die digitale Zukunft und ermöglicht die Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen.

Automatisierte Ablage von Belegen

ELOoffice 11 erkennt wiederkehrende Eingangsbelege automatisch und legt diese nach individuell definierten Regeln ab. Ausgangsbelege können direkt in ELOoffice 11 übertragen, abgelegt und versendet werden. Eine intuitive und umfangreiche Suche hilft, Dokumente und andere Dateien mühelos und schnell zu finden.

Alle Daten lassen sich von ELOoffice 11 auf mobile Endgeräte übertragen. Damit sind diese auch unterwegs jederzeit verfügbar. Genauso lassen sich umgekehrt mit dem mobilen Endgerät erstellte Dokumente einfach mit ELOoffice 11 synchronisieren. So können zum Beispiel mit dem Smartphone erfasste Dokumente mit einem Klick abgelegt werden.

ELOoffice 11 bietet insgesamt vier Archive mit je 32 Archivebenen für bis zu 10 Benutzer pro Netzwerk. Mit jedem Archiv können bis zu 200 000 Dokumente verwaltet werden. Bei steigenden Anforderungen ist der Umstieg auf die ECM-Suiten ELOprofessional und ELOenterprise jederzeit problemlos möglich.

Die Verwaltungsgebühr für ELOoffice 11 beträgt 29 Euro zzgl. MwSt.
Weitere Informationen zur Produktspende gibt es hier >>

Förderkriterien ELOoffice

Förderberechtigt für die IT-Spende sind Non-Profit-Organisationen, deren jährliches Gesamtbudget (Summe der Personal-, Sach- und Investitionskosten) den Betrag von 7,5 Mio. Euro nicht übersteigt und die außerdem folgende Tätigkeitsschwerpunkte haben: Armutsbekämpfung und Soforthilfen für Arme; Bildung; Sozial- und Wohlfahrtsfürsorge; Kultur- und Denkmalschutz; Natur- und Umweltschutz; Sport; andere gemeinnützige Zwecke, mit dem Ziel das Gemeinwohl zu fördern.
Weitere Infos zu den Förderkriterien gibt es hier >>