ERSTE HILFE FÜR ALLE FÄLLE

Deutsches Rotes Kreuz
Zitat: 

„Stifter-helfen ermöglicht es uns, trotz geringem Budget, eine passable IT vorzuhalten und so die administrativen Tätigkeiten optimal zu bewerkstelligen. Dieser gewonnene, finanzielle, Spielraum kann in die Ausbildung und Ausstattung unserer ehrenamtlichen Einsatzkräfte einfließen. Vielen Dank!“ Raimund Matosic, Bereitschaftsleiter, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Geislingen, Sanitätsbereitschaft.

Name der Organisation: 
Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Geislingen, Sanitätsbereitschaft / Schnelleinsatzgruppe
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Breitenausbildung der Bevölkerung
Sanitätsdienste/-einsätze
Ergebnisse: 
Vereinheitlichte IT-Struktur
Effizientere Verwaltung
Konsistenter Datenbestand
Foto: 
Foto DRK Geislingen e.V.

Der Ortsverein Geislingen des Deutschen Roten Kreuzes ist im Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg, tätig. Das Team der Sanitätsbereitschaft / Schnelleinsatzgruppe (SEG) kümmert sich im Raum Geislingen unter anderem um die Breitenausbildung der Bevölkerung, Sanitätsdienste und Gefahrenabwehr.

Im Detail bedeutet das: Das Team führt Erste-Hilfe- und Lebensrettende-Sofortmaßnahme-Kurse durch, übernimmt Sanitätswachdienste bei (Groß-)Veranstaltungen, führt Blutspendetermine durch und hilft im Katastrophenschutz des Landkreises. Darüber hinaus setzt es Alarmpläne um, wirkt beim First-Responder-System mit und führt Einsätze zusammen mit Polizei, Feuerwehr und hauptamtlichem Rettungsdienst durch.

Über Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits erhielt der Ortsverein Geislingen Produkte aus dem Microsoft-Select-Programm, insbesondere die Betriebssysteme Windows XP, Vista und Windows 7.

Durch die IT-Spenden konnte die gesamte Verwaltung des Ortsvereins auf PCs im Gemeinschaftshaus umgestellt werden. Zuvor war diese verteilt auf diversen privaten PCs und Notebooks. Insbesondere Textverarbeitung, Tabellenkalkulationen und E-Mail-Verkehr können nun effizienter durchgeführt werden. Dadurch ist auch der Datenbestand immer konsistent und kann somit sehr gut gesichert werden, was zuvor nicht durchgängig möglich war.