VON MOORLANDSCHAFTEN, FEUCHTWIESEN UND IHREN BEWOHNERN

NABU
Zitat: 
„Die IT-Spenden sind eine sehr gute Möglichkeit für Non-Profit-Organisationen, auf kostengünstige Weise technisch am Ball zu bleiben. Vor einer Neuanschaffung sollten NPOs ihre EDV-Fachleute auf das Angebot unter Stifter-helfen hinweisen.“ Thorsten Wiegers, Referent für Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising beim NABU NRW
Name der Organisation: 
Naturschutzbund (NABU), Nordrhein-Westfalen (NRW)
Inhaltliche Schwerpunkte: 
Natur-, Arten-, Biotop-, Umwelt-und Klimaschutz, Umweltbildung
Ergebnisse: 
Kostengünstige Aufrüstung
Foto: 
Foto Naturschutzbund NRW
Mit rund 55.000 Mitgliedern ist der NABU NRW der größte Umweltverband in Nordrhein-Westfalen. Seit mehr als 100 Jahren engagieren sich NABU-Aktive in heute mehr als 50 selbstständigen Kreis- und Stadtverbänden landesweit für Mensch und Natur.

Mit praktischer Landschaftspflege und Artenschutzprojekten, Bildungsangeboten für Kinder oder Stellungnahmen zu bedeutenden Eingriffen in die Natur setzt sich der NABU für eine intakte Umwelt ein. Beispiele dafür sind der Schutz des Großen Torfmoors, das Laubfroschprojekt, der Schutz von Steinbrüchen, Feuchtwiesen und Heiden sowie naturkundliche Führungen und Vorträge.

Über Stifter-helfen.de – IT for Nonprofits erhielt der NABU NRW eine Windows Server 2008 Standard Edition plus Zugriffslizenzen sowie  MS Office Professional 2007.

Durch die IT-Spenden konnte der NABU NRW die Server in der Landesgeschäftsstelle kostengünstig auf einen aktuellen Stand bringen und die dazugehörigen Nutzungs- und weitere Office-Software-Lizenzen erwerben.